Statement von Johannes Kahrs

"Selbst die nach wie vor kräftig sprudelnden Steuereinnahmen können die gigantische Summe der unterschiedlichen Klientelinteressen der neuen Koalitionspartner nicht finanzieren.

In den nächsten Tagen werden wir weiter zuschauen können, wie kräftig vorgetragene Wahlversprechen kleinlaut eingesammelt werden. Die FDP hat ihr Steuerpaket bereits beerdigt, auch die Grünen haben die Internationale Klimakonferenz mit einer Absage an ihre Klimaforderungen begrüßt.

In Anlehnung an die bunten FDP-Plakate steht das Motto der Koalition der Besserverdienenden schon jetzt fest: ‚Versprechen First, Umfallen Second‘.“