#NeuerZusammenhalt

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland

#NeueGerechtigkeit bedeutet, dass wir uns nicht spalten lassen in starke und schwache Regionen, in reiche Ballungszentren und arme ländliche Räume.

Was können wir tun, um gleichwertige Lebensverhältnisse und eine gute öffentliche Daseinsvorsorge (Nahverkehr, Gesundheit, Bildung, Kultur) in allen Regionen Deutschlands zu gewährleisten?

Neue Vorschläge

Verbreiterung der Rentenbasis

Die Basisbreite für die Rentenversicherung ist viel zu gering. Um künftig eine menschenwürdige Rente (deutlich über Sozialhilfeniveau) sicherstellen zu können, muss umgehend geregelt werden, dass alle Einkommensbezieher verpflichtet werden, je nach ihrer Finanzkraft, in die Rentenversicherung einzuzahlen. Die Situation, dass sich immer mehr "Besserverdiener" aus dem Rentensystem ausklinken, ist nicht mehr hinnehmbar.  

Einkommensrechtigkeit

Aktuell besitzen in Deutschland 1% der Bevölkerung 30% des Volksvermögens, mit Tendenz zur weiteren Verschlechterung. Hier muss dringend ein Regulativ her. Zuerst müssen alle leistungslosen Einkommenvarianten (Spekulationsgewinne, Aktiengewinne, Gewinne aus Finanztransaktonen, Zugewinne durch Erbschaften, Schenkungen etc.) deutlich höher besteuert werden. Danach sind Einkommensteuer, Vermögenssteuer, Reichensteuer zu erhöhen bzw. einzuführen. 

 

Unabhängige Bürgeraufsicht "Macht braucht Kontrolle"

Wir benötigen dringend eine unparteiische Kontrolle in unserem System, damit die Bürger merken das ein sozialer Funke der Gerechtigkeit noch vorhanden ist. Dadurch gewinnt man Vertrauen in die Bürger zurück.

 

Unabhängig der Flüchtlingspolitik dürfen wir die bisherigen aufgestauten Probleme in unserem Land nicht vergessen, denn diese haben vollumfänglich ebenfalls Vorfahrt.

 

Schaffung von regionalen Anlaufstellen.

Einkommens- und Vermögensgerechtigkeit

Es wäre sehr wichtig an der wachsenden Vermögens- und Einkommensungleichheit zu arbeiten.

Stichwort: Vermögenssteuer + Erbschaftssteuer für große Einkommen und Vermögen.

Weiterhin sollte verstärkt an der Einführung einer Finanztransaktionssteuer gearbeitet werden.

Zu guter letzt sollte die Meinung der Parteibasis und die Ablehnung zu den Freihandelsabkommen TTIP und TISA sowie CETA vom Parteivorstand berücksichtigt werden

Freie Bildung

 

 

Freie Bildung von der Krippe bis Hochschule . Die Dieser SPD-Grundsatz sollte nicht nur im Wahlprogramm oder im Grundsatzprogramm stehen sondern auch in jeden Bundesland ( auch in Brandenburg) umgesetzt werden. Nur wer hält was er verspricht wird auch umsetzt , wird gewählt. Leider macht die SPD-Landesregierung Brandenburg genau das Gegenteil von dem , wofür die SPD eigentlich steht. Mit freundlichen Grüßen  D.Fischbach Vorsitzender Landeskita- Initiative Brandenburg, Mitglied Kita AG LandesElternrat Brandenburg und Mitglied Bundeselternkitavertretung.

MANIFEST DER GRUNDSCHULE

Credo "An erster Stelle steht das Wohl der Kinder" Was 1) Menschensprache (Muttersprache, Englisch, Deutsch, ..) 2) Weltsprache (Mathematik, Physik, Chemie,.. ) 3) Computersprache (Excel, JavaScript, HTML,..) 4) Körpersprache (Sport, Tanz,..) 5) Seelensprache (Musik, Lyrik, Poesie,..) 6) Sprache des Erschaffens (Handwerk,..) 7) Sprache der Natur (Biologie, Waldspaziergang,..) Wer In erster Linie wird nicht versucht den Kindern diese Inhalte hineinzuflößen, sondern versucht das Folgende herauszufinden und zu tun: Was 1) Glaube: Wofür interessierst du dich?

Mehr Förderprogramme

Deutschland muss die nachhaltige, biologische Landwirtschaft und Konzepte für einen grünen Tourismus stärker fördern. Außerdem brauchen ländliche Gegenden schnelles Internet, damit sich Startups auch auf dem Land niederlassen. Es sollte Förderprogramme geben, die Gründungen in ländlichen Gegenden besonders fördern. Das müsste über Regionalfonds und Regionalbudgets geschehen. 

Seiten

RSS - Gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland abonnieren
Mitmachen